Rezepte

Küchenrezepte süss

Mit unseren Goba Manufaktur Produkten lassen sich feine, süsse Köstlichkeiten zubereiten.

Flauder Frappe

Flauder Frappe

Flauder Sirup
Glace
Milch

Flaudersirup - Tiramisu

Flaudersirup - Tiramisu

Vor- und zubereitung ca. 40 Min. | Kühlstellen ca. 5 Std. | Für eine Form von ca. 1 1/2 l | Für ca. 6 Pers.

Zutaten:
50g Zucker
2 frische Eigelb
3EL Flaudersirup
250g Mascarpone
200g Crème fraîche
2 frische Eiweiss
1 Prise Salz
2EL Zucker
1dl warmes Wasser
5EL Flaudersirup
1EL Zitronensaft
150g Löffelbiskuits

Zubereitung:
Zucker, Eigelbe und Flaudersirup mit dem Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist. Mascarpone und Crème fraîche darunterrühren.

Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen. Eischnee mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen.

Wasser, Sirup und Zitronensaft verrühren. Die Hälfte der Löffelbiskuits in der Form verteilen, die Hälfte des Sirups und die Hälfte der Masse darauf verteilen. Restliche Löffelbiskuits darauflegen, restlichen Sirup und übrige Masse darauf verteilen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 5 Std. fest werden lassen.

 

 

Eiercognac – Daim – Kuchen

Eiercognac – Daim – Kuchen

Zutaten

250g Butter
250g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
125ml Eiercognac Nr. 4
250g Mehl
1TL Backpulver
150g Daim
ev. Puderzucker

Zubereitung:

Alles gut umrühren. Daim zerbröckeln und unterziehen. In Form Füllen (Cakeform 30cm ausgebuttert). 180°C backen, ca. 1 Stunde. Mit Puderzucker bestäuben

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Zutaten

250g Butter
200g Zucker
4 Eier
2 Zitronen, Schale
4EL Frisch-Fröhlich Sirup
alles schaumig rühren
250g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz

Alles gut umrühren und in ausgebutterte Form füllen. Bei 180° backen, ca. 1 Stunde

Guss:

1dl Zitronensaft
3EL Frisch-Fröhlich Sirup
100g Puderzucker, vermischen

Flaudercrème (Tom Beck)

Flaudercrème (Tom Beck)

Zutaten für 4 Personen:

5dl Flauder Original
2 EL Maisstärke
2 Eier
2 dl Rahm
Schokostreusel

Zubereitung:

5 dl Flauder Original mit 2 EL Maisstärke gut mischen. 2 Eier beigeben, verrühren, langsam unter ständigem Rühren vor das Kochen bringen bis eine cremige Konsistenz sichtbar wird, in eine Schüssel giessen und 2 Stunden kaltstellen. 2 dl Rahm steif schlagen und vorsichtig unter die Crème heben. Mit Schokostreusel verzieren.

Torta Caprese al Limone

Torta Caprese al Limone

Zutaten:

5 Eier
3 Zironen (Schale und Saft)
200 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
100 g weisse Schokolade
4 EL Frisch Fröhlich Sirup
50 g Epifin (Weizenstärke)
2 TL Backpulver
100 g Butter
wenig Puderzucker

Vorbereitung:

Weisse Schokolade in kleine Stücke hacken

Zubereitung:

Eimasse: Eier und 100 g Zucker mit Handrührgerät ca. 5 min rühren bis die Masse heller ist. Zitronenschale dazugeben.

Teig: Mandeln und alle Zutaten bis und mit Backpulver gut mischen. Butter und Zitronensaft dazu fügen. Eimasse daruntermischen. Teig in vorbereitete Form geben und ca. 25 min bei 180 Grad backen. Kuchen mit Alufolie bedecken und ca. 25 min fertig backen. Abkühlen und mit Puderzucker bestreuen

Kirsch – Crostata

Kirsch – Crostata

Zutaten:

750g Kirschen
150g Zucker
1.5dl Cherry Likör
300g Mehl
Prise Salz
150g Butter
Prise Vanillezucker
1 Ei
2 Eigelb
1EL Rahm

Vorbereitung:

Kirschen entsteinen und halbieren

Zubereitung:

In einer Pfanne Kirschen, 100 g Zucker und Cherry-Likör aufkochen. Ca. 20 min bei mittlerer Hitze einkochen und anschliessend abkühlen lassen. Während die Konfitüre kocht, für den Mürbeteig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Flocken dazugeben und alles mit den Fingern verreiben. 50 g Zucker, Ei und 1 Eigelb ebenfalls beifügen und sofort verkneten. 1 Stunde kühl stellen. 2/3 des Teiges rund auswallen, in ausgebutterte Springform (Ø 26cm) füllen und 2 cm Rand hochziehen, mit Gabel einstechen und kurz kühl stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. den restlichen Teig auswallen und zu1 cm Streifen schneiden. die Kirschkonfitüre auf den Teigboden streichen. Teigstreifen gitterartig auf dem Kuchen verteilen. Mit 1 Eigelb und Rahm bestreichen. 30-35 min auf der untersten Rille schön braun backen

Orangen – Kokos – Cake

Orangen – Kokos – Cake

Zutaten:

4 Eier
220g Zucker
200g Butter
3dl Orangensaft
Prise Salz
200g Kokosraspel
150g Mehl
50g Maistärke
2TL Backpulver
50g Puderzucker
5cl Bitterorangen Likör

Vorbereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Butter schaumig rühren. 2dl Orangensaft dazugeben. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Kokosraspel, Mehl, Maisstärke, Backpulver mischen. mit dem Eiweiss zur Eigelbmasse geben und daruntermischen. Teig in die mit Backpapier verkleidete Cakeform geben. bei 180 Grad ca 50 min backen. Cake aus dem Ofen nehmen. Für den Guss 1dl Orangensaft, Puderzucker und Likör 5 min einkochen. Den noch warmen Kuchen mit dem Guss übergiessen. Den abgekühlten Cake aus der Form nehmen und mit Kokosraspeln bestreuen

Dunkler Schoggikuchen

Dunkler Schoggikuchen

Zutaten:

300gr dunkle Schokolade
100gr Butter
100gr Zucker
5 Eier
5cl Creme de Kirsch

Vorbereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen

Zubereitung:

Schokolade mit Butter in Pfanne leicht schmelzen. Eigelb schaumig schlagen und mit Zucker und Likör mischen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen und dazugeben. Masse in eingefettete Kuchenform einfüllen. Ca. 30min backen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Robins Schoggi – Flauder – Kuchen

Robins Schoggi – Flauder – Kuchen

Zutaten:

Teig:
100g Zucker
250g Mehl
3EL Kakaopulver
3 Eier
50g gehackte Schokolade
250ml Flauder Original oder Flauder Minz
100g Butter (flüssig und abgekühlt)
50g Schokolade flüssig
1 Pkt. Backpulver
Etwas Orangen und Zitronensaft

Guss:
200ml Flauder Original oder Flauder Minz
3El Kakaopulver

Glasur:
30g Butter
100g Schokolade

Vorbereitung:

Backform mit Butter einfetten und mit Zucker bestreuen

Zubereitung:

Mit dem Handmixer einen Teig aus den Zutaten herstellen in die Form geben und verteilen. Bei 190° und Heissluft ca. 30 Min backen. Guss: Den noch heissen Kuchen mit der Flauder-Kakao-Mischung tränken. Glasur: Alle Zutaten schmelzen und auf dem Kuchen verteilen. Nach Wunsch verzieren

Tipp: Kuchen in Quadrate schneiden und als Topping den Schaum vom Flauder-Brösmeli-Tiramisu verwenden

Der Kuchen schmeckt am 2. Tag noch besser.

Amaretti

Amaretti

Zutaten:

400g weisse geschälte Mandeln gemahlen
300g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckli Vanillezucker
1 Fl. Bittermandelöl
3 Eiweiss
5 cl Haselnusslikör

Zubereitung:

Alles mischen und zu Kugeln formen. Kugeln in Puderzucker wenden. mit Fingern kleine Güpfli hochziehen. 10 min bei 200° backen und auskühlen lassen

Flauder Schaum (vegan)

Flauder Schaum (vegan)

Zutaten:

250ml Kokosmilch
50 - 75ml Flauder Sirup

Zubereitung:

Beides in einem KISAG-Sahnebläser geben und schütteln. Dann zwei KISAG Gas-Patronen dazugeben schütteln und kaltstellen. Reste von Chrömli (Guetsli, Gebäck, Kuchen, etc.) hacken und in ein Glas geben. Den Flauder-Schaum darüber geben und als Topping nochmals Brösmeli drüberstreuen.

iisfee Muffins

iisfee Muffins

Zutaten:

280g Zucker
50g Traubenzucker
20g Vanillezucker
15g Backpulver
10g Zitronenschale
5g Salz
440g Weissmehl
200g Couverture geraspelt

100g Eier
100g Naturjoguhrt
150g iisfee Sirup

Zubereitung:

Alle oberen Zutaten sehr gut mischen. Eier, Naturjoguhrt und Sirup daruntermischen. Masse mit Löffel oder Dressiersack in Kapseln abfüllen. Ca. 20 Min. bei Oberhitze 220°C / Unterhitze 200°C