Sortiment

Die Welt der Goba Produkte

1930, als die Fremdenverkehrskultur rückläufig war, begann Josef Schmidiger, der Grossvater von Gabriela Manser, Appenzeller Mineralwasser aus der Quelle im Gontenbad in Flaschen abzufüllen und brachte es auf den Markt. Mit seinem Pioniergeist legte er den Grundstein für das heutige Unternehmen.
1999 übernahm Gabriela Manser den Familienbetrieb. Mit viel Herzblut und schöpferischem Wagemut ist es ihr gelungen, in der globalisierten und monopolisierten Mineralwasserwelt eigenständige Perspektiven für das Unternehmen zu schaffen. In der regionalen Verwurzelung und weitsichtigen Innovationskraft liegt die Stärke des kleinen Riesen.

Die Innovationskraft wiederspiegelt sich vor allem in der heutigen bunten Produktewelt der Goba Mineralquelle und Manufaktur.

Ob klares Mineralwasser, ein leichter Flauder oder doch eine süsse Limonade. Die Mineralquelle bietet für jede und jeden die passende Erfrischung.
Auch die Manufaktur hat ihre Wurzeln in der Zeit von Grossvater Schmidiger. Schon seit 1935 werden bei der Goba feine Bitter und Konfis mit Bedacht von Hand gemacht. Heute findet man in der Manufaktur eine bunte Palette an Bitter, Likören, Sirupen, Konfis und Tee. 

Die Natur zaubert die Kräuter und Blüten aus der Erde, wir zaubern sie in die Flaschen.