Unsere Spezialitäten

Von Flauder Praliné bis Appenzeller Nidelzeltli

Goba und Schokoloade? Ja! Die Goba Manufaktur und zwei Meister-Confiseure aus Appenzell haben es möglich gemacht und verschmelzen, was von Natur aus zusammenzugehören scheint: Schokolade und Flauder, Schokolade und Alpstein Bitter.

Die süsse Verführung zum Dessert, für den Gluscht zwischendurch, zum Kaffee und sogar zum Rotwein, als Geschenk oder Mitbringsel - in der edlen Verpackung im verspielten Flauderei-Design.

Flauder Praliné, hausgemacht von den Confiseuren der Böhli AG in Appenzell. Ein hübscher kleiner Falter in einem Schokolade-Kokon, mit einer knackigen Hülle aus feinster dunkler Schokolade und einem zart schmelzenden Inneren aus fruchtigem Flauder-Gelee und Truffes-Ganache.

Alpstein Bitter Stengeli, der neue Stern unter den Likör-Stengeli: Dunkle Schweizer Couverture mit flüssiger Alpsteinb Bitter Füllung, würzig herb und süss, eine unwiderstehliche Geschmacksexplosion. Kreiert in Zusammenarbeit mit der Confiserie Laimbacher in Appenzell.

Gelée Küssli in der eigenen Manufaktur entwickelt, sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen eine zarte Verführung.

Appenzeller Nidelzeltli zeichnen sich aus druch den feinen caramelligen Geschmack. Die feste Konsistenz ergibt sich, wenn Zucker und Rahm über eine Stunde auf offenem Feuer gekocht werden. Alle Zutaten sind natürlich und kommen wenn immer möglich aus der nahen Umgebung.

Die Goba AG, Mineralquelle und Manufaktur, hat die Marke Appenzeller Nidelzeltli 212 gekauf. Und alles was dazu gehört: die wohl behütete Rezeptur, aber auch alle Maschinen, welche es braucht bis die Nidelzeltli produziert und in der Dose und im Beutel abgefüllt sind.

Die echten Appenzeller Nidelzeltli gibt es schon seit den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts. Eine spezielle Auszeichnung erreichten sie, als dieses bodenständige Produkt als Teil des kulinarischen Erbes der Schweiz eingestuft wurde.
Pressemitteilungen finden Sie in der Rubrik Medien.