innovativ

Kreativ Grosses bewegen

innovativ – eigen – erfolgreich

Schöpferisches Handeln und Denken gepaart mit gesundem Menschenverstand und wirtschaftlicher Verantwortung ist das Rezept unseres Erfolgs. Dies bedeutet auch stets neue, spannende Ideen zu verfolgen. Unsere Produkte und Leistungen sind Sterne am Himmel: Sie erfreuen und fallen durch ihre Leuchtkraft ins Auge.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, immer wieder neue und interessante Wege zu finden und auch zu beschreiten. Wir wollen uns stetig gesund erneuern. In unseren Augen ist das ein sehr wichtiger Teil einer nachhaltigen Goba AG. In einem stimmigen menschlichen Umfeld nutzen wir Dank gesunden Finanzen unsere wertvollen Ressourcen. Wir stärken damit unsere Region und bewegen kreativ Grosses und schaffen letztlich regionale Wertschöpfung.

Ob auf Eis und Zitrone oder ganz einfach pur – an manchen Tagen geht kaum etwas über eine eisgekühlte Cola. Seit 2017 hat unsere Goba Cola nicht nur ein neues Kleid, sondern auch eine neue Rezeptur und eine kleine Schwester bekommen. Sie heisst Zero. Ganz besonders an unserem Geschwisterpaar ist: Sie sind mit Appenzell Mineral gemacht.

Ein weiterer Meilenstein ist uns mit der neuen Apérolinie gelungen. Wir sind mächtig stolz darauf. Manzini, Manzoni, Amicero – so klingend wie ihre Namen, so herzhaft ist ihre Kraft. Manzoni ist die Beerenglut – ganz ohne Alkohol betören die herben Bitternoten. Manzoni gibt es auch kraftvoll als Manzini, ein Beerenfeuer mit 14 Vol. % Alkohol. Amicero macht unsere Aperitif-Familie komplett. Herzhaft ist sein Name und auch das Geschmackserlebnis nach Ingwer. Eine alkoholfreie Apéroperle, hergestellt von unseren Freunden in Italien.

Mit der Erweiterung der Spezialitäten in der Manufaktur verankern wir den Einsatz von Bio-Kräutern und steigern die anzubauenden Mengen. Die Anbauverträge mit unseren Lieferanten werden jedes Jahr neu besprochen und mit den zu erwartenden Absatzmengen in der Manufaktur abgeglichen. Die Regionalität ist uns auch im Anbau wichtig und so gelang es uns im 2017 die Anbaufläche im Kanton Appenzell Innerrhoden in Zusammenarbeit mit unserem Lieferanten, der Appenzell Bio-Kräuter GmbH  auf ca. 750m2 auszubauen. 

Adventskalender: Mit diesem Projekt geben wir seit dem Jahr 2000 jeweils einer Künstlerin oder einem Künstler den Auftrag für die Gestaltung eines Adventskalenders. Dieses Jahr gestaltete Luzia Broger, Fotografin und Kunstschaffende aus Appenzell, unseren Goba-Adventskalender. Sie schaffte es aus traditionellen Elementen der Appenzeller Stickerei einen zeitgemässen Weihnachtsbaum zu gestalten. Der Adventskalender hat viele positive Reaktionen ausgelöst

Mehr dazu in Zahlen erfahren Sie hier.

Neue Ideen in der Manufaktur: wir entwickeln mindestens 4 neue Produkte im Jahr und konzipieren diese saisonal mit den Früchten der Natur gemäss den vier Jahreszeiten. 

In der Flauderei in Appenzell, tut sich eine Märchenwelt auf. Hier kommt alles zusammen, was die Welt von Goba, Flauder und Co. ausmacht, breitet sich vom Fussboden bis zur Decke aus, wird greifbar, riechbar, sichtbar. Einfach flauderhaft! Die Flauderei ist Ausstellungsraum, Schatzkammer, Erlebnisort und Einkaufsladen in einem. Hier haben die Kräuter-Spezialitäten aus der Goba Manufaktur ihren grossen Auftritt. Durch die viermal jährlich stattfindenden Umstellungen gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Somit hat die Flauderei auch für Stammgäste immer wieder etwas Überaschendes zu bieten. 

Auch im dritten Jahr hat die Flauderei die Erwartungen übertroffen und es gelang, das im Sommer 2017 nach oben verbesserte Budgetziel zu übertreffen. Die Flauderei fliegt weiterhin und gilt als Leuchtturm der Goba, dessen Strahlkraft über die Grenzen des Appenzellerlandes hinaus leuchtet und an Beachtung gefunden hat. Man muss es erlebt haben. Wir suchen immer wieder nach Lösungswegen für neuzeitliche Arbeitszeitmodelle. Die Findung von individuellen Lösungsansätzen macht uns als Arbeitgeberin interessant. Neu arbeitet eine Mitarbeiterin der Produktion für uns zum Teil von zu Hause aus im Sinne eines Handcraft-At-Home. Wir bieten Teilzeitstellen und optimieren diese Verträge konsequent im Sinne der besten Sozialversicherungs-Variante für die Mitarbeitenden.